1.4 Verbandsprüfung nach dem Schuß (VPS)



Vielerorts sind die Niederwildbesätze der Feldreviere so stark zurückgegangen,
dass es immer schwieriger wird einen Hund in den Feldfächern der VGP abzuführen.
Diesem wurde durch die Einführung der VPS Rechnung getragen.
Sie ist eine "abgespeckte" VGP.
Es fehlen hier die Fächer der Feldarbeit vor dem Schuß.
Eingeführt wurde die VPS in den 1990-er Jahren.
Sie wird noch relativ selten angeboten, da ihr die lange Tradition und der gute Ruf der VGP (noch) fehlt.